Glasfaser

Glasfaser Infoseite

Folgende Daten wurden uns von der Stadt Roth zur Veröffentlichung bereitgestellt :

  • Ausbau: Glasfaser
  • Rufnummer: kostenpflichtig, wenn mehrere Sprachkanäle gewünscht sind
  • Anschlüsse: im Mehrfamilienhaus, müssen die Anschlüsse eigenhändig separat ausgerechnet werden, eine Aufteilung nach Parteien erfolgt nicht
  • Leitunsgbau:
    – die Glasfaser wird ins Haus angeschlossen;
    – dort an eine Anschlussbox zum Empfang des Signals und zur Umwandlung für die
    – Fritzbox oder Router, von wo aus dann die Endgeräte angeschlossen werden können
  • Leitungsbau: Anschlussvarianten (komplett ohne Kosten – nur AUSBAU):
    1. mit Verzichtserklärung – der Ausbau endet an der Grundstücksgrenze
    2. Ausbau erfolgt ins Haus, ohne Anschluss am Breitband-Netz
    3. Ausbau erfolgt ins Haus, mit Anschluss ans Breitband-Netz mit Süc//Dacor (alleiniger Betreiber)
    4. Ausbau erfolgt ins Haus, mit Anschluss ans Breitband-Netz mit Telekom und Süc//Dacor (Doppel-Betreiber)
  • Leitungsbau: späterer Anschluss am Breitband-Netz jederzeit möglich, dann aber ausschließlich über Eigenfinanzierung
  • Nutzervertrag: Laufzeit 24 Monate
  • Nutzervertrag: Jederzeit Hochstufungen der Leistungen möglich
  • Peripherie: Firtzbox gehört zum Vertragsschluss dem Nutzungsnehmer

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.